Mit Marmelade gefülltes Spritzgebäck….. und dunkler Schokolade überzogen… lecker

Nizzagebäck

Zutaten für 30-40 Stück

  • 300 g Mehl
  • 250 g weiche Butter / Margarine
  • 80 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß

Für die Dekoration

  • 200 g Kuvertüre dunkel
  • 100 g  rote Marmelade ( z.B. Waldfruch, Himbeere, Johannisbeere)

Zubereitung:

Die 80 g Schokolade schmelzen und etwas auskühlen lassen.

Butter und Puderzucker mit dem handmixer verrühren. Die flüssige Schokolade zugeben und unterrühren. Eiweiß ebenfalls untermischen. Zum Schluß das Mehl dazu geben und unterrühren.

Den Backofen vorheizen auf 160 C Umluft.

Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in walnussgroßen Tuffs auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen.

Fr ca 12 minuten backen. Auskühlen lassen.

Die Marmelade dazwischen ist optional, kann man auch weglassen. Nizzagebäck (3)

Wir machen immer eine Kombi mit und ohne.Nizzagebäck (1)

Die Marmelade in einer Schüssel glatt rühren und leicht erwärmen.

Eine Hälfte (Unterseite) des Plätzchens damit bestreichen und mit einem zweiten Plätzchen zusammenkleben, antrocknen lassen.

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und das Spritzgebäck darin zur Hälfte eintauchen, dann kurz abtropfen lassen und auf Backpapier aushärten lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s